Den 10. bis 13. September sollten sich alle Wirtschaftsjunioren in ihren Kalendern anstreichen, denn im Herbst findet wieder unsere Bundeskonferenz statt. In diesem Jahr geht es in die Ruhrgebietsmetropole Dortmund. buko2015Unter dem Motto „Goldene Zeiten“ haben die Dortmunder Wirtschaftsjunioren bereits ein tolles Programm gestaltet, das man nicht verpassen sollte.

Im Mittelpunkt steht jedoch am 12. September die Bundesdelegiertenversammlung, auf der die Vertreter aller Kreise den Bundesvorstand für das kommende Jahr wählen und die Zukunft unseres Verbandes gestalten.

image4.JPGTraditionell trafen sich die WJ Darmstadt am Aschermittwoch zum Heringessen. Erneut zauberte das Restaurant Sitte eine spezielle Karte für die Wirtschaftsjunioren und bot im Wintergarten eine angenehme Atmosphäre für den Austausch zwischen Fördermitgliedern, Mitgliedern und Gästen. Nicht nur auf das Jahr 2015 wurde angestoßen sondern auch auf die frisch aus Berlin mitgebrachte Auszeichnung „aktivster Kreis“. Der Vorstand 2015 begrüßte die Gäste herzlich und informierte über geplante Termine, insbesondere der bevorstehenden hessischen Landeskonferenz. Im Übrigen sind nur noch vereinzelt Karten erhältlich.

Weitere Bilder vom Heringsessen findest Du hier: [nggalbum id=15 template=extend]

Ein neuer spannender Know-how-Transfer (KHT) mit dem Deutschen Bundestag findet 2015  statt – und zwar vom 4. bis 8. Mai.

Der Know-how-Transfer ist ein einzigartiges Projekt, um junge Unternehmer und Politiker miteinander zu vernetzen: Rund 200 junge Unternehmer – Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Deutschland – begleiten eine Woche lang jeweils einen Abgeordneten des DeutschenBundestages, erleben,wie Politik gemacht wird und warum Entscheidungen manchmal Zeit brauchen. Im Anschluss treten Bundestagsabgeordnete einen Gegenbesuch in den Unternehmen an – und erleben hautnah,welche Auswirkungen politische  Entscheidungen auf den unternehmerischen Alltag haben.

WJD-KHT

Der Ablauf

Hautnah den Alltag erleben – im Parlament und im Unternehmen
Die teilnehmenden Wirtschaftsjunioren und Parlamentarier werden – nach Parteipräferenz, regionalen sowie thematischen Schwerpunkten – einander zugeordnet. Die Wirtschaftsjunioren nehmen selbst Kontakt zu den Abgeordneten auf und verabreden die Einzelheiten ihres Besuches. Die Projektwoche startet montags mit einem „Get together“ von Abgeordneten und Wirtschaftsjunioren. Von Dienstag bis Freitag nehmen die Wirtschaftsjunioren an Fraktions-, Ausschuss- und Arbeitsgruppensitzungen teil, begleiten die Abgeordneten bei politischen Terminen und erleben den Buroalltag mit.
Die Wirtschaftsjunioren Deutschland organisieren zudem ein Rahmenprogramm mit Gesprächen und Veranstaltungen, darunter Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit den Fraktionsspitzen sowie weiteren hochrangigen Politikern. Ab dem Sommer treten dann die Abgeordneten ihre Gegenbesuche in den Unternehmen an. Manchmal nur wenige Stunden, gelegentlich auch mehrere Tage begleiten die Parlamentarier die jungen Wirtschaftsvertreter in ihrem Alltag – zu Sitzungen, Außenterminen, im Buroalltag.
Bereits online ist auch die KHT-Infoseite im internen Mitgliederbereich . Dort findet Ihr alle wichtigen Informationen zum Projekt und auch den Zugang zum Anmeldeformular . Die Anmeldung ist ausschließlich online möglich. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Darmstädter Junioren zu Besuch im EU-Parlament in Straßburg

FOTO:WJDA e.V.

FOTO:WJDA e.V.

Die Wirtschaftsjunioren besuchten Mitte Februar auf Einladung des hessischen Europaabgeordneten Michael Gahler (CDU) das Europaparlament. Interessant war das Erleben einer Debatte zu Menschenrechten mit anschließender Abstimmung einer Position: In nur 2 Minuten Redezeit je Parlamentarier wurden gute Argumente ausgetauscht. Michael Gahler informierte im Anschluss über seine Arbeit im Parlament. Das Engagement in der Außenpolitik ist vielfältig und die Arbeit als Wahlbeobachter interessant, wenngleich nicht immer ungefährlich. Die öffentliche Diskussion um das Handelsabkommen TTIP bezeichnete der Europaabgeordnete als „kommunikationspolitischen Supergau“, sah aber die Chancen für hessische Unternehmen. 200 Unternehmen aus der Region machen Geschäfte mit den USA, dies entspricht rund 10 Prozent des Exports.

Beim Besuch der Chambre de Commerce (CCI) Alsace erläuterte Stephanie Korth die besondere Funktion der Kammer in Straßburg: Sie dient als Informations- und Vermittlungsstelle für Geschäfte zwischen Frankreich und Deutschland. „Wir sind ein kostenloses Angebot für französische und deutsche Unternehmen“, charakterisiert Stephanie Korth den Service, „sozusagen ein zweisprachiger Brückenkopf im Elsass“.

Weitere Eindrücke von unserer Reise nach Straßburg gewinnst du hier:

[nggalbum id=14 template=extend]

WJDa Weihnachtsfeier 2014Die Weihnachtsfeier der WJ Darmstadt fand in diesem Jahr in der Taverna Terras del Rey statt. In lockerer und dennoch festlicher Stimmung haben wir bei Sherry und Portwein spanische und portugiesische Tapas-Gerichte genossen – dem Motto „Ab in den Süden“ der Landeskonferenz 2015 sind wir damit treu geblieben.

Neben unseren Mitgliedern und Fördermitglieder durften wir erneut interessante Gäste begrüßen. So stellte sich Katalin Birta aus dem frisch gewählten hessischen Landesvorstand 2015 (Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit) vor und richtete stellvertretend dessen Grüße aus.

Wir bedanken uns für das diesjährige enorme Engagement unserer Mitglieder. All denjenigen die nicht an der Weihnachtsfeier teilnehmen konnten, wünschen wir eine schöne vorweihnachtliche Zeit.

Weitere Impressionen von der Weihnachtsfeier findest Du hier:

[nggalbum id=12 template=extend]

WJ Darmstadt mit eigenem Stand vertreten!

Die Karrieremesse meet@h_da bietet Unternehmen die Möglichkeit, Studierende und Absolventen der Hochschule Darmstadt direkt und persönlich kennenzulernen. Auch in diesem Jahr möchten wir wieder mit einem eigenen Messestand das Netzwerk der Wirtschaftjunioren vorstellen.

meet@h_da-2014

Für den Stand am Mittwoch, 19.11.2014, in der Zeit zwischen 10 und 16 Uhr benötigen wir noch engagierte Junioren, die den Darmstädter Juniorenkreis vor Ort repräsentieren und bewerben. Melde dich einfach über die Geschäftsstelle an.

Den Spirit der Wirtschaftsjunioren spüren

WJ-Hessen_LogoWas macht die Welt der Wirtschaftsjunioren (WJ) so faszinierend?
Eine Antwort auf diese Frage erhaltet Ihr im Rahmen der LEO-Academy Hessen. Zum Lernen, Erleben und Orientieren (kurz: LEO) laden Euch die WJ Waldeck-Frankenberg ein. Mit der Ausrichtung der LEO-Academy möchten die Wirtschaftsjunioren zum Einen neue Mitglieder gewinnen, zum Anderen eine aktive Mitarbeit von Neulingen fördern. Die LEO-Academy bringt neuen Mitgliedern und Interessenten den „Spirit“ näher, der die WJ vereint. Neben einem kurzen Workshop zu den Zielen und dem Aufbau der WJ wird über ein Training an der frischen Luft das Kennenlernen und Netzwerken untereinander in den Mittelpunkt gestellt.

Das touristische Zentrum in Waldeck-Frankenberg bietet dazu hervorragende Möglichkeiten. Wir tagen im Hotel Schloss Waldeck, das hoch über dem Edersee und der Sperrmauer thront. Melde Dich heute noch an. Mit einem Teilnahmebeitrag von 25 EUR bekommst Du ein Training, die Tagungsverpflegung, ein Überraschungs-Teambuilding und ganz viel Spaß!

Einladung LEO Academy Waldeck 27.09.14

Sommerfest der Darmstädter Junioren in der Frankenstein-Grillhütte

FotoUnser diesjähriges Sommerfest fand unter dem Motto „Barbeque im Süden“ am Fuße des Frankensteins statt. Die gemütliche Grillhütte bot rund 25 Gästen Unterschlupf, denn das Wetter war entgegen des Mottos nicht
wirklich südlich. In der ungezwungen Atmosphäre rund um die Grillstelle war die anstehende Lako immer wieder ein zentrales Thema.

Wir haben uns besonders gefreut neue Gesichter begrüßen zu dürfen, die mit Tatkraft die LAKO unterstützen möchten und auch weitere klasse Ideen mit einbringen. Es ist zum Beispiel denkbar, dass wir schon bald ein Training mit einem Skiausflug verbinden können. Höhepunkt des Abends war die Tombola, bei der rund 150 Euro für das hessische Landesprojekt „Schule für Ruanda“ zusammen gekommen sind.

Nächstes Jahr heißt es für die hessische Landeskonferenz (LAKO): „Ab in den Süden“

Netzwerken, über aktuelle Themen sprechen und – ganz klar – gemeinsam Spaß haben stehen auf dem Programm der Landeskonferenz (Lako) von WJ Hessen. Sie bringt alljährlich Junioren aus 16 WJ-Kreisen aus ganz Hessen zusammen: von Kassel im Norden über Limburg-Weilburg-Diez im Westen und Fulda im Osten bis Darmstadt im Süden. Jeder Kreis ist mal dran, die Lako auszurichten. 2015 heißen die Darmstädter die Junioren in ihrer Stadt herzlich willkommen. Ihr geografisches Motto: „Ab in Süden“. Selbstverständlich wird es dann wieder bei einem attraktiven Programm und guter Stimmung viele Gelegenheiten geben, neue Kontakte zu knüpfen, bestehende zu vertiefen und befreundete Jaycees anderer Kreise wiederzutreffen.2014_06-wj-da-header_LAKO-2015

Das Lako-Kernteam hat bereits die Ziele gesetzt und ein vorläufiges Programm entwickelt. Zur festen Arbeitsgruppe zählen Dr. Katja Riedel, Wolfgang Brunner und Robert Skutik. Unterstützung erhalten sie darüber hinaus vom Landesvorstand, unter anderem von Sabine Arend. Als Mitglied der WJ Frankfurt bringt sie ihr Know-how ein, mit dem sie bereits 2011 erfolgreich die Lako in der Mainmetropole koordiniert hat.

Gemeinsam ein Event auf die Beine stellen

Weiterlesen

WJ Darmstadt Kart-Event 2014…lieferten sich Darmstädter, Offenbacher und Aschaffenburger Junioren am vergangenen Freitag beim Outdoor-Karting in Schaafheim. Und das nicht nur wegen der sommerlich heißen Temperaturen! Bereits im Qualifying wurde fair um jede Sekunde gekämpft, um einen guten Startplatz zu ergattern – die Zuschauer auf der Tribüne sahen ein enges Rennen. Nach dem Rennen versammelten sich alle Fahrer und Zuschauer friedlich um gemeinsam Ihren Durst zu löschen und ihre Erfahrungen auszutauschen. Die Teamwertung ging klar an das Aschaffenburger Racing Team, jedoch belegten sie nur einen der Podiumsplätze: Platz 2 für „Indigo“. Die Plätze eins und zwei gingen an die Offenbacher Günni und Sir Rossi. Unser bester Darmstädter war Sascha, der sich bis auf Platz 8 vorgekämpft hat.

Besonders freut uns die erneute Vernetzung der Wirtschaftsjunioren Südhessen mit Bayern. Die Fortsetzung zum Rennen auf dem Odenwaldring wird im Herbst unter der Regie der Aschaffenburger Wirtschaftsjunioren stattfinden.WJ Darmstadt Kart-Event 2014

Weitere „heiße“ Race-Bilder findest Du in unserem Online-Album.