Ab in die Waschmaschine!

So introvertiert oder extrovertiert wie Du bist, kannst Du nicht bleiben. … oder doch?

Im Workshop mit Simone Rechel, Coach und Trainerin für Introversion im Business (http://www.intro-coach.com), tauchten Anfang Juni die Teilnehmer in die Welt der Intro-/Extroversion ein. Nachdem sich zu Beginn jeder auf der Intro-Extro-Skala verorten durfte, wurden gemischte Arbeitsgruppen gebildet. Mit der Aufgabenstellung: „Was ist typisch introvertiert und extrovertiert?“ begann der spannende Austausch zwischen den introvertierte und extrovertierten Teilnehmern. Weiterlesen

Kooperation mit den Junior Marketing Professionals (JuMPs)

Die Zusammenarbeit mit der Jugendorganisation des hessischen Marketingclubs (MC) Südhessen wurde im Rahmen der MC-Veranstaltung bei HEAG mobilo bekannt gegeben.  Das Schmieden gemeinsamer Ideen und die Weiterentwicklung der Softskills von südhessischen Junioren wird durch die wechselseitige Teilnahme an Veranstaltungen ermöglicht. Ziel ist u.a. die Ausrichtung gemeinsamer Veranstaltungen und die Vernetzung der jungen Wirtschaft in Südhessen.

Kick-Off bei HEAG mobilo

Nostalgisch und stimmungsvoll im Datterich Express reisten die stellvertretende Vorstandsvorsitzende Pirat Huotari und Past President Katja Riedel zur Vortragsveranstaltung „Flexibel unterwegs -Wirtschaftsmotor Nahverkehr“ des Marketingclub Südhessen an. Neben der Bekanntgabe der Kooperation mit den JuMPs gab uns Silke Rautenberg, Leiterin der Unternehmenskommunikation, einen Einblick in aktuelle Zahlen der HEAG mobilo und einen Ausblick in die elektromobile Zukunft des ÖPNV in Darmstadt.

JCI Europakonferenz in Tampere

Ein Rückblick und eine Einstimmung auf die JCI-Europakonferenz 2017 in Basel.

Im finnischen Tampere kamen wir im Juni letzten Jahres mit 2.000 jungen Unternehmern und Führungskräften aus verschiedenen Ländern zur Europa-Konferenz zusammen.

Die Region Rhein-Main-Neckar hat ganz schön viel zu bieten. Darmstadt samt Umland ist einerseits für Unternehmen und Gründer interessant; zudem bietet die Region Fachkräften attraktive Chancen auf dem Arbeitsmarkt in einem lebenswerten Umfeld. Um das bekannter zu machen, haben wir bei der Europa-Konferenz in Finnland kräftig für unsere Region geworben. Gelegenheit dazu gab es etwa auf der konferenzeigenen Messe, wo sich unter anderem Vertreter einzelner Wirtschaftsregionen und internationaler Unternehmen präsentierten. Wir stellten dabei die Engineering-Region Rhein Main Neckar sowie die Wissenschaftsstadt Darmstadt vor.

Im letzen Jahr hat der finnische Verband zum viertägigen Treffen eingeladen, dieses Jahr organisieren die Junioren aus der Schweiz eine beeindruckende Konferenz – da sind wir uns sicher.

Weiterlesen

Ehrung für den Chef der Darmstädter Privatbrauerei

Der Familienunternehmer und Geschäftsführer der Darmstädter Privatbrauerei GmbH Wolfgang Koehler ist mit der goldenen Juniorennadel der Wirtschaftsjunioren Deutschland ausgezeichnet worden. Das ist die höchste Auszeichnung, welche die Wirtschaftsjunioren Deutschland vergeben können. Mit ihr werden Mitglieder geehrt, die sich regional und überregional besonders stark ehrenamtlich engagiert haben.

„Ehrenamtliches Engagement hat bei den Wirtschaftsjunioren einen besonderen Stellenwert“, erläutert Andreas Schulte, unser Kreissprecher. „Mitglied kann nur sein, wer bereit ist, aktiv in unseren Projekten auf Kreis-, Landes- oder Bundesebene mitzuwirken – Wolfgang Köhler war nicht nur als Mitglied besonders aktiv sondern begleitet und unterstützt die Darmstädter Junioren bis heute als aktives Fördermitglied.“

Wolfgang Koehler ist seit 1978 Mitglied der Wirtschaftsjunioren und engagiert seither für die Wirtschaftsjunioren. Als aktives Fördermitglied begleitet er die Darmstädter Junioren seit 1993 und unterstützte unter anderem die Landeskonferenz der hessischen Wirtschaftsjunioren 2015 in Darmstadt. Der innovative Geschäftsführer steht für Darmstädter Braukunst und die Erfolgsgeschichte der Marke Braustüb’l in der Brauerei und Gastronomie.

„Wir danken Wolfgang Koehler für sein langjähriges Engagement, mit welchem er die Wirtschaftsjunioren Darmstadt außerordentlich unterstützt“, sagt Andreas Schulte.

Stattgefunden hat die Verleihung, die durch Steffen Born (Landesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Hessen) vorgenommen wurde, im Rahmen des Heringsessens unseres Juniorenkreises im Braustüb’l der Darmstädter Privatbrauerei.

Interkulturelles Training beim Nachbarn in Paris

Das Büro von Sonja Schlösser liegt in einer Seitenstraße im Stadtteil Bastille. Es war das erste Ziel der Parisreise der Wirtschaftsjunioren Darmstadt-Südhessen am 2. und 3. März 2017. Sonja Schlösser war Wirtschaftsjuniorin in Darmstadt, hat bei einem JCI-Kongress in Barcelona ihren Mann kennengelernt und lebt mit ihm und ihren zwei Töchtern im Osten von Paris. Sie war Präsidentin der JCI Paris und leitet mit einer Partnerin ein Architektturbüro, das auf deutsch-französische Projekte spezialisiert ist. Damit war die Agenda des Nachmittags gesetzt. Besonders die interkulturellen Unterschiede waren Thema des Gesprächs. Nach dem Eindruck von Sonja Schlösser unterscheiden sich Deutschland und Frankreich grundlegend. Es war ein interessanter Austausch, der den Mitreisenden sehr deutlich gemacht hat, wie unterschiedlich Haltungen und Geschäfte sind, trotz der Nachbarschaft und des gemeinsamen Binnenmarktes.

Weiterlesen

Neuer Vorstand der Wirtschaftsjunioren Darmstadt gewählt

Die Mitgliederversammlung wählt am 17. Januar erneut ein starkes Vorstandsteam

Andreas Schulte steht ab sofort an der Spitze unseres Juniorenkreises. „Neben Wirtschaftsthemen und der persönlichen Weiterentwicklung unserer Mitglieder, sind mir branchenübergreifende und überregionale Netzwerke wichtig.“ so unser neuer Kreissprecher. Hierzu sollen die Kontakte unserem französischen Partnerkreis Troyes weiter ausgebaut werden. Darüber hinaus ist eine stärkere Präsenz bei den diesjährigen internationalen Konferenzen der Wirtschaftsjunioren in Basel und Amsterdam geplant. Weiterlesen

1000 Chancen für den Nachwuchs

Mit der Aktion „Ein Tag Azubi“ ermöglichen die Wirtschaftsjunioren Deutschland jungen Menschen bundesweit einen Einblick in verschiedene Berufe. In Darmstadt liegt ein besonderes Augenmerk auf jungen Migranten

ETA 2016 - Vermessungsbüro Müller

Suliman Taiyar im Außendienst mit dem Vermessungsbüro Müller

Mit leuchtenden Augen macht sich Mohamad Hebbo an die Arbeit: Aus Pflastersteinen soll er eine kleine Mauer errichten. Er reiht die weißen Steine auf, greift zum Spachtel und legt los. Nach wenigen Minuten liegt die erste Reihe perfekt. Der 25-Jährige strahlt: „Klappt gut.“

Mohamad Hebbo ist einer von sechs jungen Erwachsenen, die sich bei der Aktion „Ein Tag Azubi“ in der Ausbildungswerkstatt der Deutschen Bahn am Standort Ludwigshafen über den Beruf des Gleisbauers informiert haben. Der von den Wirtschaftsjunioren Deutschland organisierte Aktionstag lief im November bundesweit. Junge Menschen konnten dabei einen Tag lang in verschiedene Berufe reinschnuppern und den betrieblichen Alltag hautnah erleben. Die Aktion ist Teil des Projektes „JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen“. Dieses Gemeinschaftsprojekt von Wirtschaftsjunioren und Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt Jugendliche mit schwierigen Ausgangsbedingungen beim Eintritt ins Berufsleben. „Wir eröffnen damit Chancen für die berufliche Integration“, sagt Uwe Zahlten von der Industrie- und Handelskammer Darmstadt, der zugleich die Geschäftsstelle der Wirtschaftsjunioren Darmstadt leitet. Weiterlesen

Netzwerken unterm Weihnachtsbaum

Einen wunderbaren Jahresabsschluss feierten die Darmstädter Wirtschaftsjunioren im Oberwaldhaus mit Mitgliedern, Freunden und Gästen bei Glühwein-Lagerfeuer, leckerem Menü und guten Gesprächen. Highlight des Abends war die Ehrung unseres engagierten Mitglieds Andreas  Schulte mit der silbernen Juniorennadel durch den Landesvorsitzenden Peter Wahl sowie dem hessischen Immediate Past President und Darmstädter Mitglied Sion Wellkamp!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

selfie

Zu Gast bei Freunden – Twinning mit JCI Troyes

15419587_695933117227995_1061525419927844228_oIm Rahmen eines vorweihnachtlichen Besuchs bei unserem Partnerkreis JCE Troyes wurden Kontakte gepflegt und neue geknüpft! Neben jeder Menge neuer Eindrücke der Region Troyes (Champagne) und guten Gesprächen mit den französischen Jaycees kam natürlich auch der Genuss nicht zu kurz. twinning-partnersUnsere Gastgeber boten nicht nur home hospitality, sondern verwöhnten die Darmstädter Delegation mit lokalen Spezialitäten. Als Gastgeschenk überreichten wir dem aktuellen Präsidenten und dem Immediate Past President ein Hessenshirt mit den Schriftzügen beider JCI-Organisationen.  Ein weiterer Austausch und gemeinsame Projekte sind in Planung.

Neuer Landesvorstand gewählt!

lavo_2017Der Hessische Landesvorstand 2017 ist gewählt! Steffen Born (Vorsitzender), Moritz Bartling (stellvertretender Vorsitzender), Kerstin Zahrt, Matthias Lohr, Alexander Starke & Karen Mittermaier werden von Regine Rang, sowie der Stabsstelle Kommunikation Silvia Pietzko, dem Training Officer Sebastian Scholz und natürlich dem Immediate Past President Peter Wahl unterstützt! Darmstädter Kreisbetreuer und Kontaktperson in den Landesvorstand ist Matthias Lohr.