Goldene Ehrennadel No. 857 geht an: Marco Tarsia

Der Bundesvorstand für das Ressort Mitglieder wurde am Jour fixe mit seiner Ehrung überrascht

ihk-wiju-jourfixe_043_webEin bisschen stutzig machte es ihn vermutlich schon, als in der Vorbereitung zum Jour fixe der WJ Darmstadt darüber gesprochen wurde, den Bundesvorstand einzuladen. Üblich ist das zumindest nicht. Nun, Marco Tarsia ist selbst Bundesvorstand und in dieser Funktion verantwortlich für das Ressort Mitglieder. Außerdem wollte er als Mitglied der Darmstädter Wirtschaftsjunioren ohnehin an der Halbjahresbilanz teilnehmen. Als dann am Abend noch die Landesvorsitzende von WJ Hessen, Yvonne Schenk, ihr Kollege Sion Wellkamp und auch der Hauptgeschäftsführer der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar, Dr. Uwe Vetterlein, anwesend waren, hat er sich sicher schon gedacht, dass an dem Abend etwas Außergewöhnliches passieren wird – aber bestimmt nicht das.

Nach dem Programmpunkt „neue Mitglieder“ blieb Kreissprecher Wolfgang Brunner mit Yvonne Schenk vorn, um sie bedeutungsvoll über die Entwicklungsmöglichkeiten für Mitglieder bei den Wirtschaftsjunioren zu interviewen. Sie berichtete scheinbar arglos über die Stationen einer Junioren-Karriere, und dass es dafür auch Auszeichnungen gibt: Der „Goldene Löwe“ ist auf Hessen-Ebene die größte Würdigung. Getoppt wird sie von der „Goldenen Nadel“, der höchsten Ehrung der WJ Deutschland. Spätestens als Wolfgang Brunner berichtete, dass er gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen nach einem Mitglied aus dem eigenen Kreis gesucht habe, der diese Auszeichnung verdient hat und sie auch fündig geworden seien, fiel der Groschen. Das Lächeln in Marco Tarsias Gesicht wurde jetzt deutlich breiter – er hatte auch allen Grund dazu. Im Anschluss wurde ihm die goldene Ehrennadel mit der Nummer 857 als Höhepunkt des Jour fixes 2013 verliehen.

Mit dieser Auszeichnung wird sein außerordentliches Engagement gelobt. Seit 2007 ist er Mitglied der Wirtschaftsjunioren und seitdem im Verbund junger Unternehmer und Führungskräfte ausgesprochen umtriebig. Er wirkte in vielen Arbeitskreisen mit, besuchte Landes-, Bundes- und Europakonferenzen, wurde 2011 zum Kreissprecher der WJ Darmstadt gewählt. Im Jahr darauf übernahm er im hessischen Landesvorstand das Ressort International und ist nun im ihk-wiju-jourfixe_046_webBundesvorstand aktiv. Er lebt vorbildlich den Geist der Wirtschaftsjunioren und des Weltverbands der Junior Chamber International (JCI), übernimmt Verantwortung und gestaltet rege das gesellschaftliche Leben mit – wie beispielsweise mit Gründung der Plattform „DarmstadtLeben“. Die WJ Darmstadt gratulieren ihm an dieser Stelle noch einmal. Jetzt kann nur noch die JCI-Senatorenwürde die „Goldene Nadel“ überbieten.