„Ab in den Süden“: Jour fixe stimmt auf Lako 2015 ein

Vom Halbjahresrückblick über den Veranstaltungsausblick zum ersten Ehrenmitglied der WJ Darmstadt

Jour fixe 2014 der Wirtschaftsjunioren Darmstadt e.V.Es ist längst ein offenes Geheimnis: 2015 treffen sich die Wirtschaftsjunioren auf der hessischen Landeskonferenz (Lako) in Darmstadt. 16 hessische Kreise gibt es insgesamt. „Die WJ Darmstadt sind ein Leuchtturm im Süden“, sagte der Sion Wellkamp in seiner Begrüßung auf dem Jour fixe der Darmstädter Anfang Juli, nachdem ihm Kreissprecher Thorsten Baier das Wort übergab. Der stellvertretende Landesvorsitzende hatte noch zwei Kolleginnen mitgebracht: Yvonne Schenk, Immediate Past President der WJ Hessen, und Sabine Arend, die als Landesvorstand das Lako-Kernteam tatkräftig unterstützt.

Rückendeckung erhalten die WJ Darmstadt auch von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt.Jour fixe 2014 der Wirtschaftsjunioren Darmstadt e.V. Martin Proba, Geschäftsbereichsleiter für die Themen Existenzgründung und Unternehmensförderung bei der IHK, sagte bei seinem Grußwort den WJ zu, alles für die Lako zu tun, was möglich wäre. Er zeigte sich erfreut über die positive Entwicklung des Darmstädter Kreises und richtete vom Hauptgeschäftsführer der IHK Darmstadt, Dr. Uwe Vetterlein, aus: „Wir bleiben dabei: Wir unterstützen die Wirtschaftsjunioren!“ Damit überließ er dann das Wort dem Lako-Kernteam, Katja Riedel, Wolfgang Brunner und Robert Skutik.

Vorläufiges Lako-Programm steht

Jour fixe 2014 der Wirtschaftsjunioren Darmstadt e.V.Die drei informierten die Jour fixe-Gäste über den Planungsstand: Die Ziele sind gesetzt, ein vorläufiges Programm steht und mögliche Locations wurden bereits in Auge gefasst. Unter dem Motto „ab in den Süden“ soll auf der zweitägigen Veranstaltung Südhessens Wirtschaft eine Plattform geboten werden, sich zu präsentieren. Unternehmer und Führungskräfte können sich über nachhaltige Produktentwicklung, Dienstleistung und Unternehmensführung austauschen. Es wird Firmenbesichtigungen in der Technologieregion Rhein-Main-Neckar geben, die einen Einblick in Wissenschaft und Forschung sowie Innovationskompetenz am Standort Darmstadt ermöglichen. WJ-interne Veranstaltungen wie die Kreissprechersitzung und illustre Happenings wie Gala-Abend oder Stadtführung stehen selbstverständlich auch auf dem Programm. Für das „Lako-Foyer“ stellt die IHK Darmstadt ihren dritten Stock mit Saal und Konferenzräumen zur Verfügung.

Schon jetzt ist die Hälfte der kalkulierten Karten verkauft. Das Kernteam trifft sich alle 14 Tage und freut sich über alle, die tatkräftig mitwirken wollen. Jour fixe 2014 der Wirtschaftsjunioren Darmstadt e.V.Aktuell bildet sich ein Sponsoren-Team. In Kürze wird zudem eine Gründungsversammlung für den WJ Darmstadt Event e. V. einberufen. Über ihn wird das Budget für die Lako 2015 verwaltet. Damit der Verein schnell handlungsfähig wird, sollen zügig Vorstand gewählt und der Eintrag ins Vereinsregister vorgenommen werden. Klar ist auf jeden Fall: Die Lako bringt noch mehr Bewegung in den Kreis.

Früko, Driftsport, Vorträge und und und

Was im vergangenen halben Jahr schon alles los war, darüber berichtete ebenfalls Katja Riedel, zusätzlich verantwortlich für das Ressort Team Spirit, und Simon Baldewein, der unter anderem das Ressort Unternehmertum leitet.

Jour fixe 2014 der Wirtschaftsjunioren Darmstadt e.V.Gelegenheiten zum Netzwerken, Kontakte pflegen und Weiterbilden gab es viele: Das Jahr begann mit dem traditionellen Heringsessen. Delegationen der WJ Darmstadt waren auf der Frühjahrskonferenz in Dresden und der Lako in Offenbach, wo sie das Landesprojekt „Schule für Ruanda“ unterstützt haben. Es gab einen Tanz-Workshop und ein Driftsport-Event, bei dem Fortgeschrittene eindeutig von den Motorsportanfängern zu unterscheiden waren: Die einen hatten Ohrenstöpsel dabei, die anderen nicht. Außerdem wurden unter anderem die Deutsche Flugsicherung besucht und Vorträge über Work-Life-Balance sowie Finanzen für Gründer veranstaltet.

Im zweiten Halbjahr erwartet den Darmstädter Kreis noch Mitte Juli eine Kart Challenge, die gemeinsam mit den WJ Aschaffenburg und WJ Offenbach organisiert wird. Im August wird ein Barbecue in der Grillhütte am Frankenstein auf gefeiert. Im Oktober ist ein Besuch der Welde-Brauerei in Plankstadt geplant, bei dem ein Vortrag über die Überlebensstrategien kleinerer Brauereien berichtet. Genaue und weitere Termine geben die WJ Darmstadt in der gleichnamigen Rubrik auf ihrer Webseite bekannt.

Überregionale Highlights

Es gibt noch mehr zum Vormerken wie beispielsweise die Leo-Akademie: Sie wird am 27. September von den WJ Waldeck-Frankenberg ausgerichtet und richtet sich an Anwärter und Mitglieder der WJ in Hessen. Hier wird Fragen nachgegangen wie: Welche Möglichkeiten stehen bei den WJ offen? Welche Trainings werden angeboten? Wie kann man sich engagieren? Welches Amt kann man übernehmen?

Internationales Highlight ist ganz klar der Weltkongress der Junior Chamber International, der vom 24. bis 29. November in Leipzig stattfindet. Junge Unternehmer und Führungskräfte haben hier Gelegenheit, nicht nur eine historisch bedeutsame und die elfgrößte Stadt Deutschlands kennenzulernen. Vielmehr bietet sich den Besuchern bei einem tollen Programm die Chance, sich im Weltverband der Wirtschaftsjunioren zu vernetzen.

Vier Neue und ein Ehrenmitglied

Jour fixe 2014 der Wirtschaftsjunioren Darmstadt e.V.Zur Halbjahresversammlung wurden vier neue Mitglieder aufgenommen: Valentina Graffi, Felix Kerger, Tobias Lange und Sion Wellkamp. Seit 2009 ist der stellvertretende Landesvorsitzende bei den WJ Offenbach aktiv. Durch seine berufliche Veränderung, die ihn nach Mannheim verschlagen hat, entschied er sich für ein künftiges Engagement bei den Darmstädtern. Und dann gab es noch eine Überraschung für Martin Proba.

Als Thorsten Baier ihn nach vorne zu sich rief, wusste er nicht, was ihm blüht. Jour fixe 2014 der Wirtschaftsjunioren Darmstadt e.V.Sein Gesichtsausdruck zeigte Erstaunen und Neugier. Er lauschte gespannt Thorsten Baiers Laudatio, die ihn als „Netzwerker mit Leib und Seele“ beschrieb. Der Kreissprecher dankte ihm darin für seine unermüdliche Unterstützung: Stets frage er, wo er den WJ Darmstadt helfen könne. Als Verbindungsglied zur IHK, entlaste er bei der Suche nach Räumlichkeiten und stelle den Kontakt zu den IHK-Ausschüssen her. Er sei ein Vorbild, ein Gentlemen alter Schule, der es verstehe, Whisky zu genießen und mit zeitloser Eleganz Tweed-Sakkos zu  tragen. Weil die Darmstädter WJ ihm so viel zu verdanken haben, zeigten sie sich nun mit der ersten WJ-Ehrenmitgliedschaft erkenntlich.

Martin Proba war sichtlich gerührt und – was selten passiert – sprachlos. Er bedankte sich herzlich und schrieb später auf Facebook: „Liebe WJ Darmstadt, vielen Dank für die Ehrenmitgliedschaft. Sie ist für mich eine Auszeichnung und Ansporn für die Zukunft (sagt der Mann mit dem Tweedsakko). Das kann auch ein 7:1 der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen Brasilien nicht toppen…“ Mit dem beginnenden, historischen Spiel um den Einzug ins WM-Finale Jour fixe 2014 der Wirtschaftsjunioren Darmstadt e.V.endete dann auch der Jour fixe 2014.

Weitere Bilder der Veranstaltung findest Du im zugehörigen Album.

Konferenzen

Die nächsten Termine

Nützliches


http://jci.cc
Anmelden