Beiträge

Mitgliederversammlung„Cloud Administration. Vorstand 2.0“

Die Mitgliederversammlung der WJ Darmstadt im Januar begann entspannt und endete spannend.

2013 war ein erfolgreiches Jahr für die Wirtschaftsjunioren (WJ) Darmstadt – ohne Frage. Sie engagierten sich für den wirtschaftlichen Nachwuchs mit Bewerbertrainings und dem Projekt „1.000 Chancen“ (www.1000-chancen.de). Sie besuchten interessante, innovative Unternehmen aus der Region wie Avantgarde Acoustic aus Reichenbach und organsierten eine Unternehmerreise nach Papenburg zur Meyer Werft. In Vorträgen gaben sie Start-ups Tipps in Gründungsfragen. Durch die Beteiligung an der WJ-Bevölkerungsbefragung machten sie zudem auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam und wurden dafür mit guter Medienpräsenz belohnt. Ein weiteres Projekt, das die Mittagessensversorgungen an der Darmstädter Niebergallschule gesichert hat, gewann im vergangenen Jahr einen Landespreis der WJ Hessen und belegte den zweiten Platz in der Kathegorie “Innovation und Resourcen schonendes Handeln”. Und schließlich hatten sie auch jede Menge Spaß beim Netzwerken mit anderen WJ-Kreisen.

Platz zehn unter den aktivsten Kreisen

„Die WJ Darmstadt zählen zu den aktivsten Kreisen deutschlandweit. Im Gesamt-Ranking belegen sie den zehnten, in der Kategorie 26-50 Kreis-Mitglieder den dritten Platz“, sagte Sion Wellkamp. Weiterlesen

Wenn Du von erfolgreichen Messemachern lernen willst, solltest Du diesen Vortrag nicht verpassen.

Logo "Hilfe, ich muss Messe!"

Bild: WJDa/awikom

Was haben Franz Beckenbauer, Weihnachten und eine hessische Marktfrau mit Deinem Messeauftritt zu tun?

„Hilfe, ich muss Messe!“ ist ein wasserdichter Vortrag über das, was vor, während und nach einer Messe geschehen muss, damit Dein nächster Messeauftritt nicht „den Bach runter geht“.

„Safe the Date“, bereits heute möchten wir Dich auf unsere Veranstaltung rund um den perfekten Messeauftritt hinweisen. Mit Verena Hladik und ihrem Team aus der Kommunikationsagentur awikom GmbH aus Bensheim erwartet uns ein spannender Vortrag über die Dos and Don´ts bei der Präsentation auf Messen.

Deutschland ist ein Messeland. In keinem anderen Land der Welt werden so viele Branchen-Leitmessen ausgerichtet wie bei uns. Auch die Zahl der nationalen und regionalen Messen ist beachtlich und es finden sich viele spezialisierte Events, auf denen man potenzielle Kunden treffen und Kontakte knüpfen kann. Weiterlesen

LOGO WJ SWADie swa ist eine Gemein-
schaftsveranstaltung der Wirtschaftsjunioren Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland und ist eingebettet in das Akademieprogramm der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Sie findet jeweils im Frühjahr und im Herbst an unterschiedlichen Orten in Südwest-Deutschland statt – nächster Termin 15.3. bis 17.3.2013 in Höhr-Grenzhausen (Rheinland-Pfalz).

Schulung des Führungsnachwuchses

Ziel ist die Schulung des Führungsnachwuchses bei den Wirtschaftsjunioren mit den Inhalten der WJD und dem Rüstzeug zur erfolgreichen Projektarbeit. Darüberhinaus könnt Ihr bei der Südwestakademie einen Blick über den Tellerrand des eigenen Kreises hinaus werfen und andere Junioren aus benachbarten Kreis- und Landesverbänden kennenlernen. Leute, die man auf einer südwestacademy trifft, trifft man auch später immer wieder auf Konferenzen.

WJ Ausrichter swa

Wirtschaftsjunioren aus dem Südwesten sind eingeladen

Die Akademie richtet sich an alle Mitglieder, welche die Gesamtstruktur und die Angebote von Land und Bund kennen lernen möchten. Es spricht aber insbesondere diejenigen an, die ein Amt bei den Wirtschaftsjunioren anstreben oder bereits eines innehaben und sich weiter über die Arbeit informieren möchten. Vom „normalen“ Mitglied über Arbeitskreisleiter bis hin zum Vorstandsmitglied sollen sich alle angesprochen fühlen.

Na, Interesse geweckt?

Für weitere Infos, sprecht einfach euren Vorstand an (wolfgang.brunner[at]wj-darmstadt.de) oder geht auf die Website der swa (http://www.wj-swa.de).

Jour fixe 2012: Erfolge, Pläne, Highlights

Gruppenfoto mit Vorstand und neuen Mitgliedern„Warum bin ich bei den Wirtschaftsjunioren? Wie möchte ich die Arbeit der WJ Darmstadt mitgestalten? Was bringe ich mit?“ Mit diesen Fragen begrüßte Kreissprecherin Dr. Eva Brodehl Ende Juni rund 40 Wirtschaftsjunioren, Fördermitglieder und Gäste zum alljährlichen Jour fixe. Anders als die Halbjahres-Versammlungen der Vorjahre traf sich der Darmstädter Kreis nicht in der IHK Darmstadt, sondern im „Alten Schalthaus“. Neben der Agenda konnten sich die Teilnehmer also auch auf ein mediterranes Dreigänge-Menü freuen.

Weiterlesen

Unterwegs auf der EUKO in Braunschweig

Mitte Juni fand die JCI European Conference – EUKO – in Braunschweig statt. Unter anderem war Robert Skutik, WJ Darmstadt-Vorstandsmitglied, mit dabei: „Es war erneut eine großartige Gelegenheit, im Rahmen von interessanten Workshops und unterschiedlichen Feiern am Abend neue Menschen kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Bei der in ganz Europa beliebten ‚German Night‘ hatten wir jede Menge Spaß. Klares Highlight war die Gala am Samstag, bei der unter anderem die Wirtschaftsjunioren Frankfurt bereits zum zweiten Mal als aktivster europäischer Kreis geehrt wurden. Außerdem ein großes Lob an die Braunschweiger Kollegen – die Logistik lief ausgesprochen rund. So macht die ganze Konferenz Laune.“

Know-How-Transfer 2012 in Berlin

Roman Hieronimus mit Bundestagabgeordneten Dr. Matthias Zimmer (CDU)Beim Know-how-Transfer (KHT) begleiten Wirtschaftsjunioren eine Woche lang einen Politiker bei seiner Arbeit. Im Mai dieses Jahres war auch Roman Hieronimus in Berlin dabei. Er ist seit 2005 Mitglied der WJ Darmstadt und wich in dieser Woche Dr. Matthias Zimmer (CDU) nicht von der Seite und stellte sich nach seiner Rückkehr unseren Fragen.

Weiterlesen