WJD Delegiertenversammlung wählt Bundesvorsitzenden 2014

Die WJ-Kreise wählen neue Führungsspitze für 2014: Christian Wewezow übernimmt den Bundesvorsitz.

Christian Wewezow - Bundesvorsitzender WJD 2014

Bild: WJD

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland haben heute auf ihrer Bundeskonferenz in München den Heidelberger Unternehmer Christian Wewezow zum neuen Bundesvorsitzenden gewählt.

Am 1. Januar wird er den aktuellen Bundesvorsitzenden Sándor Mohácsi ablösen und die Führung des bundesweit größten Verbandes der jungen Wirtschaft übernehmen. Der 34-Jährige will das Thema Fachkräftesicherung in den Mittelpunkt stellen. „Allein bei unseren 10.000 Mitgliedern gibt es rund 50.000 offene Stellen“, betont Wewezow. „Der Fachkräftemangel ist damit die Wachstumsbremse schlechthin für die junge deutsche Wirtschaft.“ Ziel müsse deshalb sein, den Zuzug ausländischer Fachkräfte zu erleichtern und Frauen, Ältere und Menschen mit Migrationshintergrund stärker in den Arbeitsmarkt einzubinden.