WJD: Wirtschaftsjunioren helfen Hochwasseropfern

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland haben schnell auf die aktuelle Hochwasserkatastrophe im Süden und Osten unseres Landes reagiert und die Initiative „JCI hilft – Hochwasserhilfe 2013“ ins Leben gerufen. WJ Deutschland - LogoJeder Wirtschaftsjunior kann helfen mit …

• Sachspenden: Benötigt wird alles, was durch das Hochwasser zerstört wurde. Gefragt sind Kontakte zu Firmen, Herstellern und Händlern, so dass Hilfsgüter, Transporte und Lagerplatz organisiert werden können.
• Zeitspenden: Junioren können mit anderen Mitgliedern, Freunden und ihren Familien zu betroffenen Junioren reisen und vor Ort helfen.
• Geldspenden: Jeder Wirtschaftsjunior kann in seinem Betrieb, seiner Familie, seinem Freundeskreis und seiner Nachbarschaft Geld sammeln und auf das Konto des Jot Hätz e.V. der WJ Köln überweisen:

 

Um die Hilfe besser zu koordinieren, haben die Wirtschaftsjunioren eine Facebookgruppe und eine Internetseite eingerichtet, wo Hilfsgesuche und Angebote abgeben werden können. Diese können auch auf dieser Homepage eingetragen werden.