Beiträge

Ein Rückblick und eine Einstimmung auf die JCI-Europakonferenz 2017 in Basel.

Im finnischen Tampere kamen wir im Juni letzten Jahres mit 2.000 jungen Unternehmern und Führungskräften aus verschiedenen Ländern zur Europa-Konferenz zusammen.

Die Region Rhein-Main-Neckar hat ganz schön viel zu bieten. Darmstadt samt Umland ist einerseits für Unternehmen und Gründer interessant; zudem bietet die Region Fachkräften attraktive Chancen auf dem Arbeitsmarkt in einem lebenswerten Umfeld. Um das bekannter zu machen, haben wir bei der Europa-Konferenz in Finnland kräftig für unsere Region geworben. Gelegenheit dazu gab es etwa auf der konferenzeigenen Messe, wo sich unter anderem Vertreter einzelner Wirtschaftsregionen und internationaler Unternehmen präsentierten. Wir stellten dabei die Engineering-Region Rhein Main Neckar sowie die Wissenschaftsstadt Darmstadt vor.

Im letzen Jahr hat der finnische Verband zum viertägigen Treffen eingeladen, dieses Jahr organisieren die Junioren aus der Schweiz eine beeindruckende Konferenz – da sind wir uns sicher.

Weiterlesen

[WJD] Gleich vier Mal konnten die Wirtschaftsjunioren Deutschland in Braunschweig bei der Vergabe der begehrten JCI-Europapreise jubeln. So erhielten die Wirtschaftsjunioren Donau Ries mit Nothing but Nets Deutschland sowohl den Award für das „Best Inter-Organization Collaboration Project“ als auch die Auszeichnung für das beste Kreisprojekt 2012 – mit der insgesamt höchsten vergebenen Punktezahl durch die Jury. Die Karlsruher Junioren nahmen den Preis für „One Year In (e)motion“ in der Kategorie „Best Local Growth And Development Program“ entgegen. Und den Frankfurter Wirtschaftsjunioren gelang die Titelverteidigung als „Best Local Organization“.

Unser immediate Past President (Vorstandssprecher des Vorjahres) Marco Tarsia ist einer von drei Juroren für die Vergabe der Europapreise während der diesjährigen JCI European Conference in Braunschweig. Nach der Bewerbung als Awards Judge und einer Nominierung durch den Bundesvorsitzenden Thomas Oehring, wurde er zusammen mit zwei weiteren Junioren offiziell von JCI als die deutschen Juroren bestellt. In den kommenden Wochen bis zur Konferenz wird die Jury aus allen europäischen JCI-Verbänden die Einreichungen lesen und für die Ermittlung der Gewinner bewerten.