Beiträge

Ein Rückblick und eine Einstimmung auf die JCI-Europakonferenz 2017 in Basel.

Im finnischen Tampere kamen wir im Juni letzten Jahres mit 2.000 jungen Unternehmern und Führungskräften aus verschiedenen Ländern zur Europa-Konferenz zusammen.

Die Region Rhein-Main-Neckar hat ganz schön viel zu bieten. Darmstadt samt Umland ist einerseits für Unternehmen und Gründer interessant; zudem bietet die Region Fachkräften attraktive Chancen auf dem Arbeitsmarkt in einem lebenswerten Umfeld. Um das bekannter zu machen, haben wir bei der Europa-Konferenz in Finnland kräftig für unsere Region geworben. Gelegenheit dazu gab es etwa auf der konferenzeigenen Messe, wo sich unter anderem Vertreter einzelner Wirtschaftsregionen und internationaler Unternehmen präsentierten. Wir stellten dabei die Engineering-Region Rhein Main Neckar sowie die Wissenschaftsstadt Darmstadt vor.

Im letzen Jahr hat der finnische Verband zum viertägigen Treffen eingeladen, dieses Jahr organisieren die Junioren aus der Schweiz eine beeindruckende Konferenz – da sind wir uns sicher.

Weiterlesen

jci-kongress2014

Nun ist es endlich soweit: seit Montag kann man die Tickets für den JCI Weltkongress in Leipzig buchen, einige internationale Gäste haben sich bereits direkt am WEKO Leipzig Stand in Rio de Janeiro angemeldet.

Die Early Bird Tickets gibt’s zum Preis von 350,- Euro unter folgendem Link www.jci.cc/event/leipzig2014

Wichtig: um über das Buchungssystem Tickets zu kaufen, müsst ihr euch vorher auf der JCI Homepage registrieren.

JCI_Logo

Maike Mulser (WJ Braunschweig), Mitglied im Bundesvorstand der Wirtschaftsjunioren Deutschland, ist auf dem JCI-Weltkongress 2013  in Río de Janeiro (Brasilien) zur Vizepräsidentin des internationalen Dachverbandes, Junior Chamber International (JCI), gewählt worden. Die 33-Jährige wird ihr Amt im kommenden Jahr antreten.

Wir wünschen ihr für das kommende Amtsjahr viel Erfolg!!!

Unterwegs auf der EUKO in Braunschweig

Mitte Juni fand die JCI European Conference – EUKO – in Braunschweig statt. Unter anderem war Robert Skutik, WJ Darmstadt-Vorstandsmitglied, mit dabei: „Es war erneut eine großartige Gelegenheit, im Rahmen von interessanten Workshops und unterschiedlichen Feiern am Abend neue Menschen kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Bei der in ganz Europa beliebten ‚German Night‘ hatten wir jede Menge Spaß. Klares Highlight war die Gala am Samstag, bei der unter anderem die Wirtschaftsjunioren Frankfurt bereits zum zweiten Mal als aktivster europäischer Kreis geehrt wurden. Außerdem ein großes Lob an die Braunschweiger Kollegen – die Logistik lief ausgesprochen rund. So macht die ganze Konferenz Laune.“

[WJD] Gleich vier Mal konnten die Wirtschaftsjunioren Deutschland in Braunschweig bei der Vergabe der begehrten JCI-Europapreise jubeln. So erhielten die Wirtschaftsjunioren Donau Ries mit Nothing but Nets Deutschland sowohl den Award für das „Best Inter-Organization Collaboration Project“ als auch die Auszeichnung für das beste Kreisprojekt 2012 – mit der insgesamt höchsten vergebenen Punktezahl durch die Jury. Die Karlsruher Junioren nahmen den Preis für „One Year In (e)motion“ in der Kategorie „Best Local Growth And Development Program“ entgegen. Und den Frankfurter Wirtschaftsjunioren gelang die Titelverteidigung als „Best Local Organization“.

Unser immediate Past President (Vorstandssprecher des Vorjahres) Marco Tarsia ist einer von drei Juroren für die Vergabe der Europapreise während der diesjährigen JCI European Conference in Braunschweig. Nach der Bewerbung als Awards Judge und einer Nominierung durch den Bundesvorsitzenden Thomas Oehring, wurde er zusammen mit zwei weiteren Junioren offiziell von JCI als die deutschen Juroren bestellt. In den kommenden Wochen bis zur Konferenz wird die Jury aus allen europäischen JCI-Verbänden die Einreichungen lesen und für die Ermittlung der Gewinner bewerten.