Beiträge

Das Büro von Sonja Schlösser liegt in einer Seitenstraße im Stadtteil Bastille. Es war das erste Ziel der Parisreise der Wirtschaftsjunioren Darmstadt-Südhessen am 2. und 3. März 2017. Sonja Schlösser war Wirtschaftsjuniorin in Darmstadt, hat bei einem JCI-Kongress in Barcelona ihren Mann kennengelernt und lebt mit ihm und ihren zwei Töchtern im Osten von Paris. Sie war Präsidentin der JCI Paris und leitet mit einer Partnerin ein Architektturbüro, das auf deutsch-französische Projekte spezialisiert ist. Damit war die Agenda des Nachmittags gesetzt. Besonders die interkulturellen Unterschiede waren Thema des Gesprächs. Nach dem Eindruck von Sonja Schlösser unterscheiden sich Deutschland und Frankreich grundlegend. Es war ein interessanter Austausch, der den Mitreisenden sehr deutlich gemacht hat, wie unterschiedlich Haltungen und Geschäfte sind, trotz der Nachbarschaft und des gemeinsamen Binnenmarktes.

Weiterlesen

Zweitägige Unternehmerreise der Wirtschaftsjunioren Darmstadt zur Meyer Werft nach Papenburg und zur Firma ENERCON GmbH nach Aurich.

Schon mal gesehen, wie Kreuzfahrtschiffe oder Windkrafträder gebaut werden? In echt und nicht in einer Dokumentation? Eine Delegation der Wirtschaftsjunioren hatte Gelegenheit, sich das Ganze live anzuschauen und ist dafür ins Emsland gereist.

WJDa vor Meyer Werft

Bild: WJDarmstadt

Anfang September ging es los. Das Ziel: Papenburg. Das liegt hoch im Norden, auf der Höhe von Bremen, nur weiter westlich. Die WJ Darmstadt hatten aus Südhessen mit den weitesten Weg dorthin. Sie waren übrigens neben WJ Ostfriesland und Papenburg sowie der IHK Emden die Organisatoren dieser Unternehmerreise, an der Wirtschaftsjunioren aus ganz Deutschland teilnahmen. Was für spannende Einblicke sie auf dieser Reise erhalten würden, hatte die Reisegruppe nicht ahnen können. Weiterlesen