Bewerbertraining der WJ-Darmstadt

WJ1

Professionelle Unterstützung rund um die Themen Berufseinstieg, Bewerbung und Potenzialanalyse für die Studierenden der Abendrealschule Darmstadt an der Wilhelm-Leuschner-Schule.

Am 18.04. und 02.05.2016 war es mal wieder soweit. Die im Rahmen des Ressorts „Pro Ausbildung“ der Wirtschaftsjunioren Darmstadt e.V. stattfindenden Bewerbungstrainings für die Studierende der Abendrealschule Darmstadt an der Wilhelm-Leuschner-Schule wurden an diesen zwei Terminen unter neuem Konzept und reger Beteiligung der Studierenden und Lehrkräfte sowie Wirtschaftsjunioren durchgeführt.

Der Fokus lag hierbei in der Potenzialanalyse der Studierenden sowie in der Durchführung von realen Bewerbungsgesprächssituationen. Während das Ziel bei der Potenzialanalyse die Unterstützung der StudierWJ2enden bei der eigenen Berufswahl, die individuelle Selbstreflektion sowie die Themen Fremd- und Eigenwahrnehmung sind, werden bei den Bewerbungstrainings die zuvor bereitgestellten Bewerbungsunterlagen analysiert, Bewerbungsgespräche geführt sowie Fragen rund um das Thema „Wie bewerbe ich mich richtig?“ beantwortet. Abgerundet wurden die Trainings durch Hinweise und Antworten zu Fragen wie „Wo finde ich Stellenanzeigen, welche Stellenportale gibt es?“ und „Wo sind Musterlebensläufen verfügbar?“ sowie einer lessons learned Runde zum Abschluss der Trainings. Geleitet wurden diese Abendveranstaltungen von Miriam Hinterschuster, die als selbständige Human Resources Beraterin unter anderem bereits bei der Lufthansa Cargo Fördermöglichkeiten für Potenzialträger und das Talentmanagement erarbeitet und begleitet hat. Tatkräftig Unterstützung erhielt sie dabei von Simon Baldewein und einer Vielzahl engagierter und motivierter Wirtschaftsjunioren.

Um größtmöglichen Nutzen für alle Beteiligte sicherzustellen, wurde das aktuelle Konzept des Bewerbungscoachings Anfang des Jahres an der Abendrealschule Darmstadt an der Wilhelm-Leuschner-Schule vorgestellt und mit der Schulleitung abgestimmt. Das durchweg positive Feedback der Studierenden, Lehrkräfte und vor allen Dingen der Schulleitung motivierte auch auf Seiten der Wirtschaftsjunioren Darmstadt bei der Planung, Organisation und Durchführung der Trainings in den Räumlichkeiten der IHK Darmstadt. Die Motive bei der Umsetzung der Trainings sind aus Sicht der Wirtschaftsjunioren vielfältig. Neben dem Mehrwert für die jungen Erwachsenen sowie dem eigenen sozialen Engagement und Beitrag im Wettlauf gegen den Fachkräftemangel stehen vor allem Spaß, Übung in der Durchführung von Bewerbungsgesprächen sowie das Interesse an den beruflichen Zielen der Generation Y im Vordergrund.

Zu Gast in Berlin

Politik trifft Wirtschaft – das ist das Ziel des Know-How Transfers, einer Projektwoche der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Während der zurückliegenden Sitzungswoche hatte der Darmstädter Unternehmensberater und Wirtschaftsjunior Christian Albert die Möglichkeit Martin Rabanus (MdB – SPD) aus dem Wahlkreis Rheingau-Taunus – Limburg im Politikbetrieb zu begleiten und so Einblicke in den politischen Alltag eines Bundestagsabgeordneten zu erhalten. mehr »

Trainingsmarathon am Rhein

Sieben auf einen Streich! Die Wirtschaftsjunioren Mittelrhein haben ein intensives und vielfältiges Trainingswochendende möglich gemacht. Fast 30 Teilnehmer konnten sich in folgenden Themen weiterbilden:

Die hessische Delegation auf dem WJ Trainingswochenende der WJ Mitttelrhein

Die hessische Delegation auf dem Trainingswochenende der WJ Mitttelrhein

  • Teamführung (Führ Dich Teaser)
  • HR-Managment (JCI Admin)
  • Marketing (JCI Achieve)
  • Projektmanagement (JCI Impact)
  • Debattiertraining (Iron Communication)
  • Workshop Arbeitsrecht

Die hessischen Wirtschaftsjunioren – inklusive vier Darmstädter – haben das Trainingswochenende ausgiebig genutzt  bzw. sogar als Trainer unterstützt. Ein echter Trainingsmarathon, bei welchem das Netzwerken natürlich auch nicht zu kurz kam!

Wir freuen uns schon jetzt auf das Seminarprogramm der Landeskonferenz in Mainz im Juni: Rheinhessen verbindet. Weitere Infos gibt’s beim Vorstand der Wirtschaftsjunioren Darmstadt und unter info@wj-darmstadt.de.

Hakuna Matata beim Offenbacher Bowling Cup

IMG_1718Mit einem klasse Team traten die Darmstädter Junioren am 01. April gegen die hessischen Kreise Offenbach, Limburg-Weilburg-Dietz, Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, Frankfurt und einem Team des Landesvorstandes beim Offenbacher Bowling Turnier an. Insgesamt trafen sich ca. 30 Junioren zum Netzwerken und natürlich um den Mannschafts- und Einzelsieg des Tages auszuspielen. Mit insgesamt sechs Darmstädtern stellten wir sogar zwei Teams: 1. Hakuna & 2. Matata. Als Team-Polo hatten wir das weiße Lako-Shirt gewählt – ein echter Hingucker im Schwarzlicht unseres Austragungsortes Bowl for Fun in Langen. Im Finale der stärksten Einzelspieler mußte sich unsere Darmstädter TeilnehmerIN mit Platz 5 von 6 zufrieden geben. Wir freuen uns schon auf die nächste Runde am 03.06.! Angeschoben wurde der erste hessische Bowling Cup von Matthias Ostheimer und Thorsten Ophaus aus unserem Offenbacher Nachbarkreis.

Die Stimme der jungen Wirtschaft…

DSC_9518_web…wurde am 22. März im höchsten Gremium der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar – der IHK Vollversammlung – gehört. Unsere Kreissprecherin Katja Riedel nutze die Gelegenheit um den anwesenden Unternehmern unseren branchenübergreifenden Verband junger Unternehmer und Führungskräfte vorzustellen und auf die regionalen sowie internationalen Aktivitäten der Wirtschaftsjunioren Darmstadt einzugehen. Neben den aktuellen Projekten, war natürlich auch die 2015 ausgerichtete Landeskonferenz ein Thema. Die Hauptsponsoren Merck, Darmstädter Privatbrauerei, Skoda und Volksbank wurden ebenso wie die Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Jochen Partsch und die Unterstützung durch unseren langjährigen Partner, der IHK Darmstadt, noch einmal besonders herausgestellt.

20160322_151630Beispielhaft für das starke regionale und internationale Netzwerk der Wirtschaftsjunioren Darmstadt wurde das Twinning mit den Wirtschaftsjunioren in Troyes, der Partnerstadt Darmstadts, der Besuch der Europakonferenz in Finland, sowie der Know How Tranfer mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages  genannt. In der regionalen Wirtschaft sind die Junioren 2016 neben dem Start up Forum beispielsweise auf dem Tag der Gründung in Bensheim präsent. Eine Mischung aus persönlicher Weiterbildung und Netzwerken bedient das neue monatliche Format „Insider wissen mehr“, bei welchem der Abend in einer Darmstädter Lokalität durch einen Impulsvortag eröffnet und anschließend offen diskutiert wird.

20160322_152413Als Beispiele für das soziale Engagement dienten die regelmäßigen Bewerbertrainings mit Schülern und das interkuturelle Training mit überwiegend syrischen Teilnehmern. Es wurden nur einige Beispiele für die ehrenamtliche Projektarbeit genannt, die eine persönliche und berufliche Weiterentwicklung bei den Wirtschaftsjunioren Darmstadt bieten. Weitere Informationen erhielten die Anwesenden im Anschluss der Vollversammlung am Stand der Wirtschaftsjunioren und natürlich im persönlichen Gespräch mit den Vertretern des Vorstandes Tim Steininger und Katja Riedel.

Konferenzen

Die nächsten Termine

Nützliches

Partner

WJD (Deutschland)
Junior Chamber International
IHK Darmstadt

Nachbarkreise

WJ Frankfurt am Main
WJ Offenbach am Main
WJ Wiesbaden
WJ Aschaffenburg
WJ Mannheim-Ludwigshafen


http://jci.cc
Anmelden